MegaFALT
automatisches Abwickeln auf Mausklick
automatisch abwickeln
Produktionsreifes Blechdesign durch perfekte Konstruktion und Abwicklung von Blechteilen und Baugruppen. Das MegaCAD Faltmodul verbindet modernste Blechtechnolgie mit einem leistungsfähigen CAD-System und führt zu einer meßbaren Produktivitätssteigerung während des gesamten Konstruktions- und Fertigungsprozesses.

Faltkörperkonstruktion

Faltkörper bilden die Grundlage für die Arbeit mit dem MegaCAD Faltmodul. Es gibt mehrere Wege, diese Faltkörper zu erzeugen:

  • Faltkörper können aus Volumenkörpern abgeleitet werden. Diese Volumenkörper wurden entweder konventionell konstruiert oder werden automatisch aus vorhandenen zweidimensionalen Ansichten hergeleitet. 
  • Ebenso einfach werden aus 2D-Ansichten eines Bauteiles durch Zuweisung einer Wandstärke Bleche erzeugt. Diese Bleche werden dann zu einem 3D-Faltkörper zusammengesetzt bzw. unter einem beliebigen Winkel an einen vorhandenen Faltkörper angefügt.
  • Eine dritte Möglichkeit besteht darin, einen 3D Körper in einen Faltkörper variabler Dicke umzuwandeln. Dazu kann der Körper bereits als (dünnwandiges) 3D Modell vorliegen, dem nur noch die fehlenden Biegedaten zugewiesen werden.
Faltkörper enthalten also neben der reinen Beschreibung der Geometrie auch alle relevanten Biegedaten wie Blechdicke, Biegeradien und notwendige Korrekturwerte. Diese Biegedaten können nachträglich geändert werden. Wird einem Faltkörper eine neue Blechdicke oder ein neuer Radius zugewiesen, so wird die Geometrie des Bauteils automatisch aktualisiert.

Laschen

Laschen werden unter beliebigen Winkeln mit verschiedenen, automatisch generierten Freistellungen durch die Angabe der Abmessungen und des Abstandes (Versatz zur Ansatzkante) sowie des Biegeradiuses erzeugt. Auf die selbe Weise kann auch ein Falz an eine Kante angehängt werden.

Durchbrüche

Ein Faltkörper kann auch nachträglich mit Löchern versehen werden. Der Rand eines solchen Durchbruchs wird durch eine beliebige 2D-Kontur bestimmt. Dieser Umriß muß dabei nicht zwingend auf der zu bearbeitenden Fläche liegen. Bei Bedarf wird automatisch deren räumliche Orientierung übernommen. Das Faltmodul bietet außerdem eine Auswahl vordefinierter Konturen mit variablen Abmessungen an, z.B. in Form eines Schlüsselloches.
Überflüssige Durchbrüche können durch bloßes Anklicken mit der Maus entfernt werden.

Ecken

Ecken (Laschenstöße) werden durch die Auswahl verschiedener Grundtypen konstruiert. Zusätzliche Parameter steuern die Eckenfreistellung. Überstehende Flächen werden abgeschnitten und Lücken zwischen einzelnen Flächen werden automatisch geschlossen.
 
 

 

Abwicklung

Faltkörper lassen sich per Mausklick automatisch abwickeln. Das Ergebnis steht innerhalb von Sekunden als 2D- Kontur mit allen Biegelinien sowie den notwendigen Ausklinkungen am Bildschirm zur Verfügung und kann als normale 2D Zeichnung weiterbearbeitet werden.
Somit ist zu jedem Zeitpunkt der Konstruktion eine schnelle Kontrolle möglich. Unstimmigkeiten und Konstruktionsfehler, die eine Abwicklung verhindern (Materialüberlappungen, Unterschreiten des minimalen Biegeradius), werden sofort angezeigt.

automatisch abwickeln

Fertigungsdaten

Das MegaCAD Faltmodul liefert nicht nur Daten für die Übergabe an NC-Laser oder Stanzen, sondern auch für den Transfer an Stanz- oder Biegesoftware inklusive aller Informationen, die für Umformprozess benötigt werden.

Zurück zur Info