MegaCAM ist das objektorientiert Programmiersystem für den Praktiker zur Erstellung von NC-Programmen. Stanz-Maschinen, Schneidanlagen (Laser / Wasser / Plasma / Autogen) sowie kombinierte Stanz- / Laser- Bearbeitung werden unterstützt. 

Durch die Integration von CAM in MegaCAD 4.5 entstand ein praxisgerechtes Programmiersystem zur schnellen und produktiven Erstellung von NC-Programmen. Alle 2D-CAD üblichen Funktionen sind selbstverständlich enthalten.

Die intuitiv zu bedienende Benutzeroberfläche kann den Wünschen des Anwenders entsprechend angepasst werden. Eine Bearbeitung der Einzelteile erfolgt üblicherweise automatisch. Die Objektorientierung ermöglicht es, Bearbeitung direkt am Bildschirm durch wenige Mausklicks jederzeit zu verändern. Alle spezifischen Anforderungen einer Bearbeitungsmaschine  werden im Programmiersystem in Parameterdateien hinterlegt und bei der Programmerstellung berücksichtigt. Die Bearbeitung einer Platine kann Schritt für Schritt am Bildschirm simuliert werden. 

Die Übertragung der NC-Programme ist je nach Anforderung des Anwenders und den Voraussetzungen an der CNC-Steuerung über Diskette, Datenleitung oder per Netzwerk möglich. Ein Datenaustausch zu anderen CAD-Systemen kann per DXF, DWG oder IGES erfolgen.

 

MegaCAM steht für den gelungenen Kompromiß zwischen dem Bestreben, die Bearbeitung von Blechteilen soweit wie nur möglich durch sinnvolle Vorgaben zu automatisieren und dem Wunsch, dem Anwender dennoch zu jedem Zeitpunkt die volle Kontrolle über den Ablauf zu geben!

 

Merkmale des MegaCAM-Systems:

 

  • 32 Bit Software für Windows 95, 98, 2000 oder NT
  • Integrierte ONLINE-Hilfe
  • Intuitive Bedienung wahlweise per Maus oder Tastatur
  • Kurze Einarbeitungszeit durch objektorientierte Bedienerführung
  • Schnittstellenfreier Wechsel zwischen CAD und CAM
  • CAD-Modul mit allen in CAD-Systemen üblichen Funktionen wie Konstruieren von Geometrien, Bemaßungen, Texteingabe, Schraffur, Editieren von Strichstärke und -farbe
  • Verändern oder Nacharbeiten von Geometrien durch Ergänzen, Trimmen, Verrunden, Anfasen, Verschieben, Kopieren, Drehen und Skalieren
  • Geometrieverwaltung in Layern und Gruppen
  • Import von Zeichnungen in DWG, DXF oder IGES (Option) zur Weiterbearbeitung
  • Export geänderter Zeichnungen in oben genannten Formaten, damit Kompatibilität zu anderen CAD - Systemen
  • User-Menue für Applikationen des Anwenders
  • C-Schnittstelle zum Programmieren anwenderspezifischer Funktionen
  • Zusammenfassen von Geometrien ohne Bearbeitung zu CAD-Macros
  • Zusammenfassen von Geometrien mit Bearbeitung zu CAM-Macros
  • Automatisches Umwandeln von Buchstaben und Zahlen unterschiedlicher Schrifttypen in Geometrieelemente, z.B. zur anschließenden Bearbeitung mit LASER oder anderen Schneidanlagen
  • Integrierte Datenbank für Werkzeug-, Platten-, Material- und Schneiddaten
  • Werkzeugdatenbank mit voreingestellter Eingabemaske zur schnellen und einfachen Eingabe der Werkzeugdaten
  • Grafische Darstellung von Standard- und Sonderwerkzeugen
  • Technologisch intelligente Anwendung der Werkzeugdaten
  • Automatische Werkzeugzuordnung
  • Interaktive Programmierschritte mit Bedienerführung
  • Automatische Bearbeitung der Innen- und Außengeometrie von Stanzteilen
  • Automatische Bearbeitung von Konturen mit Unterscheidung der Innen und Außenkontur für die Bearbeitung auf Schneidanlagen
  • Nummerierung der einzelnen Bearbeitungsschritte und Auflistung als Bearbeitungsfolge
  • Schnelles und übersichtliches Durchblättern, Verschieben, Kopieren und Löschen der Bearbeitungsfolge
  • Automatisches Repositionieren bei Stanzungen im Sicherheitsbereich der Spannzangen
  • Automatisches Repositionieren bei Zuschnitten mit X-Maß > Verfahrbereich der X-Achse
  • Optimierung der Bearbeitungsfolge nach Werkzeugen und Verfahrwegen
  • Eingrenzen von Bereichen für die Optimierung von Bearbeitungsfolgen
  • Simulation des gesamten Bearbeitungsablaufs oder einzelner Abschnitte
  • Eilgangbewegung  und Nummerierung der Bearbeitungsschritte bei grafischer Darstellung  ausblendbar
  • Darstellung aller Entsorgungsfunktionen Ihrer Maschine
  • Integrierte Mehrfachauslegung für rechteckige Teile
  • Erweiterung des Programmiersystems durch automatisches NESTING von CAD - oder CAM - Macros (Option)
  • DNC - Betrieb (Option)
  • Einbindung in Netzwerk (Option)

 

Lieferumfang:
Das Programmiersystem MegaCAM beinhaltet das vorher beschriebene CAD- und CAM-Modul sowie einen Postprozessor für eine Stanz/ Nibbelmaschine oder LASER-Schneidanlage.
Zusätzliche Postprozessoren und Ergänzungen für Kombi-Maschinen und Anlagen mit Be- und Entladung und/oder Sortiereinrichtungen als Option.

Das Software-Paket wird auf CD geliefert. Der Software-Kopierschutz erfolgt per Key-Disk.
Die Installation wird wahlweise vom Anwender oder dem Lieferanten vorgenommen.
Kosten für Installation und Schulung sind im Systempreis nicht enthalten

Empfehlung für die Hardware:
 PC Pentium III  600Mhz
 64 MB RAM
 Farbmonitor 17 Zoll mit 1024 x 768 Bildpunkten

zurück zu Info